GRÜNE unterstützen die Bürgermeisterkandidatur von Dr. Arno Schilling

 

 

Bürgermeisterwahlkampf

Wahlkampfstand am Marktplatz in Bad Zwischenahn: (von links) Anja Bösche, Inga Brettschneider, Arne Keil, Dr. Arno Schilling, Ludger Schlüter und Fredrich Haubold.

Am 25. Mai 2014 entscheiden die Bürger Bad Zwischenahns darüber, wer in den nächsten 7 Jahren das Rathaus führen darf. Natürlich haben sich auch die Zwischenahner GRÜNEN viele Gedanken darüber gemacht, ob sie und wenn ja, wen sie bei der Bürgermeisterwahl 2014 unterstützen möchten.

 

Hierzu haben wir beide Kandidaten, sowohl Christian Wandscher (CDU) als auch Dr. Arno Schilling (SPD), in unseren Ortsverband zu einer öffentlichen Ortsverbandssitzung eingeladen. In unsere Entscheidungsfindung haben wir zudem, neben vielen kleineren Gesprächen, die Podiumsdiskussion der NWZ am 24. Mai 2014 mit einbezogen.

 

Wir GRÜNE haben viele Themengebiete die wir positiv für Bad Zwischenahn entwickeln möchten. Hierzu zählt neben der Einführung einer IGS, der zuvor unabdingbar eine Elternbefragung vorangestellt werden muss, unter anderem auch die zukünftige Gestaltung des Geländes des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses in Rostrup. Auch hier müssen unsere Bürger mit einbezogen werden. Außerdem darf es hier nicht zur Vernichtung von Arbeitsplätzen und Schließungen bei der Bestandshotelerie zugunsten eines Hotelgroßprojektes kommen. Weitere Themenschwerpunkte sind zudem die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, zusammen mit dem Gedanken unsere Gemeinde Familien, Kinder- und Jugendfreundlich zu gestalten. Selbstverständlich dürfen hierbei unsere Bauerschaften nicht aus dem Auge gelassen werden.

 

Unserer Ansicht nach liegen die meisten Übereinstimmungen in den zuvor genannten Punkten bei Dr. Arno Schilling, weshalb wir diesen in seinem Wahlkampf öffentlich unterstützen und alle Wähler dazu aufrufen, ihm am 25. Mai Ihre Stimme zu geben.

 

Mit Dr. Arno Schilling haben wir einen kompetenten und sehr erfahrenen Bürgermeister an der Spitze unserer lebenswerten Gemeinde. Vielleicht ist er in den Augen mancher eckig, aber vor allem ist er ehrlich. Deshalb wünschen wir uns auch die nächsten 7 Jahre mit Ihm zusammenarbeiten zu können.

 

Arne Keil (Vorstandssprecher) und Ludger Schlüter (Fraktionsvorsitzender)

 

 

Share
Veröffentlicht in Allgemein, Aus dem Rat, Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*