Energiewende-Großdemonstration in Berlin

Die Busse sind bestellt. Fährst Du mit uns nach Berlin?

Willst Du etwas dagegen tun, dass die Energiewende ausgebremst und schlecht geredet wird? Bist Du es leid, dass Regierung und Wirtschaft weiterhin auf Atom und Kohle setzen, statt konsequent den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben? Findest Du es unfassbar, dass 21 Gaskraftwerke abgeschaltet werden, während bis zur nächsten Bundestagswahl im Jahr 2017 nur ein Atomkraftwerk vom Netz gehen soll? Willst Du von Anfang an Druck auf die neue Bundesregierung machen, damit die Energiepolitik nicht völlig verkehrt läuft? Willst Du am 30. November in Berlin dafür demonstrieren, dass die AKW schneller abgeschaltet werden und der Energiewende nicht mehr im Weg stehen? Dann trage diesen Termin fett in Deinen Kalender ein und komme mit nach Berlin!

Umweltverbände, Energiewende-Organisationen und .ausgestrahlt planen die Demonstration zur Energiewende am Samstag, 30.11. Weitere Informationen gibt es unter: http://www.energiewende- demo.de.

Die Kraft der Bewegungen gegen Atomkraft, Kohle und Fracking wird bei dieser bundesweiten Demonstration zusammenkommen mit der Aufbruchstimmung aller, die sich für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren einsetzen. Bist Du dabei?

Wir haben vielleicht bei der Bundestagswahl unsere Stimme abgegeben, aber keineswegs unsere Stimmen verloren. Wir fordern von der zukünftigen Bundesregierung:

  • die aktive Gestaltung einer bürgerfreundlichen Energiewende

  • die Heranziehung aller Unternehmen zur Finanzierung der EEG-Umlage

  • das Verbot der Stilllegung von funktionsfähigen Gaskraftwerken

  • die Reduzierung der Verfeuerung von Braunkohle zur Stromerzeugung

  • die Beendigung des Baus weiterer Kohle-Kraftwerke

  • das Verbot des giftigen und energetisch ineffizienten Fracking zur Erdgasgewinnung

  • die Förderung des Bürgerengagements bei der Stromerzeugung

  • den Austritt aus dem Euratom-Vertrag zur Förderung der Atomenergie

  • die Absage von Bürgschaften für AKW in Schwellenländern

  • die Stilllegung der deutschen Uranwirtschaft

  • die Abschaltung aller Atomkraftwerke.

    Damit ihr bequem nach Berlin kommt, werden wir in gewohnter Weise Busse organisieren:

page1image17936 page1image18096

Bus ab Filsum über Westerstede und Oldenburg

Abfahrt

Zustieg

Haltepunkt

6:00 Uhr

Emden

Parkplatz REAL, Fritz-Reuter-Straße 2, von dort Fahrgemeinschaften zum Bus- Haltepunkt in Filsum

6:00 Uhr

Aurich

Parkplatz Aldi, Raiffeisenstraße, von dort Fahrgemeinschaften zum Bus- Haltepunkt in Filsum

6:15 Uhr

page1image34752

Leer

page1image35680

page1image36136

Parkplatz Große Bleiche (Gallimarktplatz), von dort Fahrgemeinschaften zum Bus-Haltepunkt in Filsum

page1image37720

6:40 Uhr

Filsum

Busstart: Pendlerparkplatz, A 28 Abfahrt Filsum; an der B 72 ca. 600 m nördlich der A 28

7:00 Uhr

Westerstede

ZOB, Albert-Post-Platz

7:20 Uhr

Oldenburg

Westkreuz, Parkplatz bei Aral-Tankstelle

7:40 Uhr

Ganderkesee/ Bookholzberg

Pendlerparkplatz Autobahnauffahrt Ganderkesee West, auf der Nordseite der A 28; nach der Abfahrt links Richtung Bookholzberg, dann erste links („zur Hesterei“), gleich wieder links und geradeaus bis zum Platz am Ende der Straße

page1image55168 page1image55488

6:30 Uhr

page1image56456 page1image56776

Rodenkirchen

Marktplatz, von dort Fahrgemeinschaften zum Bus-Haltepunkt in Oldenburg

6:40 Uhr

page1image60976 page1image61560

Brake

Ecke B 211/B 212, Parkplatz Esso-Tankstelle, von dort Fahrgemeinschaften zum Bus-Haltepunkt in Oldenburg

Rückfahrt der Busse voraussichtlich um 16:30 Uhr ab Berlin.

Kostenbeitrag pro Person: Unterstützerpreis 30 Euro, Normalpreis 26 Euro, ermäßigt 23 Euro (Schüler, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose).

Anmeldung: erfolgt per Anmeldeformular auf www.antiatomoldenburg.de und Überweisung des Kostenbeitrags unter Angabe der Buchungsnummer aus der Bestätigungsmail

Anmeldung per Webformular auf www.antiatomoldenburg.de Kontakt: info@antiatomoldenburg.de)
Telefon: (bitte nur wenn es gar nicht per Mail geht) 04488-98139

Atom-freie Grüße
Das AntiAtomOldenburg Team 

Share
Veröffentlicht in Allgemein, Termine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*