Wir sind für eine IGS in Bad Zwischenahn – Infoveranstaltung am 25. Juni 2015

IGS Ammerland

Wir sind für die Einrichtung einer ersten Integrierten Gesamtschule im Landkreis Ammerland mit Standort in Bad Zwischenahn.
Wir sind für die Verbesserung des Schulangebotes durch eine IGS.
Wir wollen, dass das Aussortieren nach der vierten Klasse entfällt.
Wir wollen für unsere Kinder die Möglichkeit, an einer IGS individuell gefördert zu werden. Wir wollen die optimale Schulform für unsere Kinder.

  • Weil an einer IGS gemeinsames Lernen, von dem alle Kinder profitieren, im Vordergrund steht.
  • Weil an einer IGS jedes Kind individuell gefördert und gefordert wird. An einer IGS akzeptiert mn die Unterschiedlichkeit der Kinder und hat dafür ein pädagogisch abgestimmtes Konzept.
  • Weil eine IGS zu eigenverantwortlichem Lernen erzieht.
  • Weil dort auf Sitzenbleiben und „Abschulen“ verzichtet wird. Das nimmt die Angst vor demVersagen und steigert so die Lernfähigkeit.
  • Weil die Schüler im Durchschnitt mit deutlich weniger Nachhilfe-Unterricht auskommen undtrotzdem vergleichbare Leistungen erzielen.
  • Weil es in einer IGS nahezu keine Abgänger ohne Schulabschluss gibt.
  • Weil eine IGS für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgt. Schüler aus allen gesellschaftlichen Schichten lernen bis zur zehnten Klasse miteinander.
  • An der IGS gibt es dabei aber auch leistungsdifferenzierte Lernangebote. Wenn ein Kind z.B. gut in Englisch ist, nimmt es am Unterricht in Englisch auf erhöhtem Niveau teil und wenn dies Kind Probleme in Mathe hat, nimmt es am Unterricht auf angepasstem, grundlegendem Niveau teil. Denn nicht alle Kinder sind in allen Fächern gleich gut. So kann jedes Kind individuell gefördert und gefordert werden und sich in allen Fächern Lernerfolge erarbeiten.
  • Weil die IGS am Ende des Sekundarbereichs I zu Abschlüssen führt, die auch an der Hauptschule, der Realschule oder dem Gymnasium vergeben werden. Die Kinder erhalten damit an der IGS alle Optionen für ihren weiteren Lebensweg.
  • Weil wir auch in Bad Zwischenahn von den Vorteilen einer IGS für unsere Kinder profitieren wollen. Der Anteil der Kinder mit Gymnasial Empfehlung ist an Oldenburger IGS –sen größer als der Anteil der Kinder mit Realschul- oder Hauptschulempfehlung.Halten Sie für Ihre Kinder alle Optionen offen – stimmen Sie für die Einrichtung einer IGS!

Infoveranstaltung der Elterninitiative IGS Ammerland unterstützt von B’90/Die Grünen:

Mit: Michael Heynen, Stufenleiter Sek 1 der IGS Wilhelmshaven und

Holger Koch, Elterninitiative IGS Ammerland

Wann: 25. Juni 2015 20:00 Uhr
Wo: Museumskroog – Junker van der Specken, Speckener Weg 34, 26160 Bad Zwischenahn/Specken

www.igs-ammerland.de und www.gruene-zwischenahn.de

Share
Veröffentlicht in Allgemein, Anträge im Gemeinderat, Aus dem Rat, Schule, Themen Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*