Antrag auf Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte für Flüchtlinge in der Gemeinde Bad Zwischenahn

AnträgeMit Schreiben vom 26. März 2016 haben wir folgenden Antrag gestellt:

In der Gemeinde Bad Zwischenahn soll die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge eingeführt werden. Begründung: Nachdem sich das Land Niedersachsen mit den Landesverbänden der gesetzlichen Krankenkassen auf einen Rahmenvertrag zur Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte für Asylbewerber zum 01.04.2016 geeinigt hat, bitten wir die Verwaltung, diese auch in unserer Gemeinde einzuführen. Damit wird das diskriminierende und bürokratische Verfahren, sich jeweils bei der zuständigen Behörde eine entsprechende Bescheinigung für die medizinische Versorgung zu beschaffen, beendet. Zudem käme es durch die Einführung zu einer erheblichen Arbeitserleichterung für unsere Verwaltung. Die elektronischen Gesundheitskarte wurde schon mit großem Erfolg in NRW, Rheinland- Pfalz, Hamburg und Bremen eingeführt.

Share
Veröffentlicht in Allgemein, Anträge im Gemeinderat, Themen Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*