Rendezvous im Park – Aktion der Ammerländer Grünen von Frauen für Frauen


Am Freitag, dem 22.06.2012 trafen sich 23 Frauen auf Einladung von Susanne Miks, Landtagskandidatin der Ammerländer Grünen, und Sonja Wagner, Pressesprecherin des Kreisvorstands der Ammerländer Grünen, zum „Rendezvous im Park“ – so der Titel der Erlebnisführung, an der sie teilnahmen. 

Die Frauen unterschiedlichen Alters und mit ganz unterschiedlichem Hintergrund hörten etwas über die Geschichte des Parks, ließen sich durch die von verschiedenen Gartenbaubetrieben und Baumschulen gestalteten Bereiche führen und bestaunten die in einer Aktion verschiedener Landfrauenvereine umstrickten Bäume. Im Friedhofsgarten sprachen sie über das dort dargestellte Konzept der Grabgestaltung als großes Beet ohne Umgrenzungen, und im Blindengarten ließen sie auch den Tast- und den Geruchssinn fordern.

Bei angeregten Gesprächen während der Führung und beim anschließenden Picknick wurde nicht nur über das Gesehene und über die eigenen Gartenerfahrungen gesprochen, sondern auch über andere Themen wie Wohnformen im Alter und den Fachkräftemangel in pflegerischen und pädagogischen Berufen. Manche Frauen forderten mehr Krippenplätze, die bedarfsorientiert zu den Randzeiten Betreuung bieten. Andere schlugen vor, Blühstreifen an den Straßenrändern anzulegen und auf Ausgleichsflächen Wildblumen auszusäen. Auch über Ideen zu weiteren GRÜNEN Frauen-Aktionen wurde gesprochen.

Susanne Miks, die Landtagskandidatin stellte am Ende der gelungenen Veranstaltung fest: „Dieser Nachmittag heute war unsere erste von Frauen für Frauen organisierte Veranstaltung. Viele Frauen sind an GRÜNER Politik und GRÜNEN Themen interessiert und nutzen so eine Gelegenheit, um sich in offener und lockerer Atmosphäre über ihre Erfahrungen und Gedanken  auszutauschen. Wir haben schon einige Ideen für zukünftige Veranstaltungen und freuen uns auf weitere spannende Begegnungen unter Frauen.“

 
Share
Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*